Saisonstart März 2017

So langsam rückt die Saison näher… Am 11.3. haben wir angefangen, die ersten Beete anzulegen. Den fliegenden Wintermüll haben wir beräumt und die Zwergpflaume geschnitte, so dass sie jetzt richtig schick als Treff- und MIttelpunkt dienen kann. Alex hat Ordnung ins Holzchaos gebracht. Ein Nistkasten wurde mangels tragfähigem Baum auf „hohe Füße“ gestellt. Und: Unsere Dornröschen haben den Winter wunderbar überlebt! Wir hatten mit Verlusten gerechnet und wurden mit frischen, starken Trieben schon Mitte März belohnt.

Leider hat das Bienenvolk den Winter nicht überstanden, wie ca. 40% aller Bienenvölker in Brandenburg in der Saison 16/17. Der Schadensbefund deutet in unserem Fall auf eine Störung des Kastens hin, sprich: Irgendjemand war neugierig und wollte mal gucken, wie es dadrin so aussieht. Künftig wird es Hinweistafeln und eine Absicherung geben. Wir bieten aber natürlich weiterhin die Möglichkeit, sich über das Leben der Bienen zu informieren, wenn die Fachleute auf der Wiese sind. Wir informieren über die Termine!