Wer sind wir?

Der StadtrandELFen e.V. ist ein eingetragener und vom Finanzamt Potsdam als gemeinnützig anerkannter Verein. Seine Ziele sind die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements sowie die Unterstützung von Angeboten im Bereich Umweltbildung, Erlebnispädagogik, Stadtteilarbeit und Klimaschutz. Mitglieder sind Menschen aus unterschiedlichen Stadtteilen von Potsdam, vorwiegend aber aus dem Potsdamer Norden. Die Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Die Vereinsgründung erfolgte Mitte Juli 2014. Der Verein wurde am 02.September 2014 beim Amtsgericht Potsdam als e.V. eingetragen.

Unsere Ziele und Projekte:

Naturerfahrungsraum Habichtwiese: 6000 qm Wildwiese mit Feuerstelle, Bauwagen, Beeten, Ökotoilette, hier: Kooperationen und Kleinprojekte, wie z.B. Live-Rollenspiele für Kinder mit dem bundesweit arbeitenden Verein für Erlebnispädagogik Waldritter e.V., Pfadfinder, Mitmachbauwochenenden, offene Angebote wie Wiesencafe, Urban Gardening (Gemeinschaftsbeete für Familien und Schülerinnen und Schüler), Streuobstwiese, Bienenhaltung, Umweltbildung für Grundschulkinder

StadtrandBienen: Bienenhaltung und Vermittlung von Wissen darüber (z.B. Angebote für Senioren, Imker AG für Grundschulkinder)

Stadtteilarbeit Bornstedt: hier z.B. Mitorganisation des Stadtteilfestes, Organisation des Bornstedt OpenAir, Unterstützung von Informations- und Betiligungsangeboten in Bornstedt.  Der StadtrandELFen e.V. ist Teil der Trägergemeinschaft der Stadtteilarbeit und des Stadtteilladens in Bornstedt, gemeinsam mit zwei weiteren Vereinen.

Potsdamer Mädchentage: Erlebnispädagogisches Wochenende in Bornstedt für Frauen und Mädchen.

Unsere Erfolge:

Verleihung des Ehrenamtspreises der Stadt Potsdam, Nominierung zum Klimapreis der Stadt Potsdam, erfolgreiche Teilnahme am Förderwettbewerb „Gemeinsam für Potsdam“, Akquise von Fördermitteln und Spenden, u.a. durch das Landesprogramm des Landes Brandenburg „Gesunde Umwelt“, das Deutsche Kinderhilfswerk, die Telekom-Stiftung, die Pro Potsdam u.a.
2018 wurde das Projekt mit dem 2. Platz beim Wettbewerb „Penny-Förderkorb“ ausgezeichnet. Die Jury hat vor allen Dingen unser Anliegen überzeugt, in einer wachsenden und sich verdichtenden Stadt einen naturnahen Erlebnisraum für alle zu erhalten.

Wir kooperieren mit zahlreichen Einrichtungen und Vereinen in ganz Potsdam, so z.B.: Stadtteilinitiative Bornstedt, Mitmachen e.V., Volkspark Potsdam, Integrationsgarten Potsdam / Brandenburgischer Kulturbund, Grünes Klassenzimmer Botanischer Garten Potsdam, Treffpunkt Freizeit, Soziale Stadt Potsdam e.V., Haven-Volck e.V., Fachhochschule Potsdam, Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Bornstedt, Kleingartenverein Habichtweg e.V., Gartennetzwerk Potsdam, Grundschulen, Kitas und Horte.

Unsere aktuelle Satzung finden Sie hier: Satzung des StadtrandELFen e.V.