Verein

Der StadtrandELFen e.V. ist ein eingetragener und vom Finanzamt Potsdam als gemeinnützig anerkannter Verein. Mitglieder sind Menschen aus Bornstedt und anderen Stadtteilen von Potsdam. Die Mitglieder arbeiten ehrenamtlich für die Vereinsziele. Viele Helfer unterstützen uns. Wenn die Zeit es zulässt, bieten wir Projekttage für Hortgruppen und für Familien mit Kindern an. Wir würden das gerne öfter machen, arbeiten aber alle Vollzeit in anderen Berufen. Wir freuen uns jederzeit über Mitstreiter, Mithelfer und Mitbauer, genauso wie über kreative Ideen. Die Habichtwiese haben wir seit 2015 gepachtet. Es war eine artenarme, mit kanadischer Goldrute bewachsene ehemalige Landwirtschaftsfläche. Die Erhöhung der Artenvielfalt durch die Anlage einer Streuobstwiese, der Pflanzung von fruchttragenden Sträuchern und von Totholzhecken ist uns ein großes Anliegen. Auch das Mähen der Goldrute mit Sensen gehört dazu. Den Namen „Habichtwiese“ haben wir selber gewählt – die Wiese liegt am Habichtweg und ab und zu fliegt tatsächlich ein Habicht über sie hinweg.Wir wollen die Habichtwiese zu einem Naturerlebnisraum, Begegnungsort für Kinder und Erwachsene und Experimentierfeld entwickeln. Wir träumen von einem historischen Bauspielplatz mit Handwerk und Gartenbau für Kinder und Jugendliche von 8-15 Jahren als dauerhafte Einrichtung. Außer der Arbeit auf der Habichtwiese gestalten wir noch für soziale Einrichtungen und auf Stadtfesten Mitmachangebote für Familien in den Bereichen Recyclingbasteln, Elektronik und Handwerk. Wir kooperieren mit zahlreichen Einrichtungen in Bornstedt und anderen Stadtteilen. Wir setzen uns aktiv in Gremien für eine Verbesserung der sozialen Infrastruktur im Stadtteil ein.

Die Vereinsmitglieder arbeiten alle seit längerer Zeit im Bereich der außerschulischen Bildung und sind außerdem ALLE jeweils in anderen Vereinen und Organisationen tätig, z.B. beim Grünen Klassenzimmer des Botanischen Garten Potsdam, beim Grünen Klassenzimmer des Volksparks Potsdam, den Funkamateuren des DARC e.V. (OV Y09), den Potsdamer Kunstgenossen, dem Haven-Volck e.V., dem Musenkuss e.V., dem Treffpunkt Freizeit, der Museumspädagogik der SPSG, bei Kirchengemeinden, sozialen und wissenschaftlichen Einrichtungen in Potsdam und Umgebung.

Die Vereinsgründung erfolgte Mitte Juli 2014. Der Verein wurde am 02.September 2014 beim Amtsgericht Potsdam als e.V. eingetragen, die Gemeinnützigkeit nach § 60a Abs. 1 AO wurde vom Finanzamt Potsdam-Stadt im November bestätigt. Die entsprechenden Unterlagen senden wir Ihnen auf Nachfrage gerne zu.

Unsere aktuelle Satzung finden Sie hier: Satzung des StadtrandELFen e.V.