Aktuelles

Bitte informieren Sie sich auch z.B. auf unserer Facebook-Seite Stadtrandelfen.Potsdam (sie können mitlesen, ohne angemeldet zu sein) oder schreiben uns eine E-Mail an: buero@stadtrandelfen.de

Achtung hohe Waldbrandstufe! Ab Warnstufe 4 ist auf der Habichtwiese Feuer jeder Art verboten!


Bitte informiert Euch auch über die aktuellen Einschränkungen auf der Seite: des Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK)

Alle Veranstaltungen des Vereins StadtrandELFen fallen bis mindestens einschließlich des 5.6. aus, dazu gehören auch selbstorganisierte Angebote auf der Habichtwiese wie LARP, Pfadfinder usw. Auch das Bornstedt OpenAir wird nicht stattfinden, das Stadtteilfest Bornstedt versuchen wir auf einen späteren Zeitpunkt zu verlegen. Für die Sommerferien sind wir dabei, ein Angebot für Kindergruppen bis 10 Teilnehmenden zu erarbeiten, das ist aber abhängig von der dann geltenden Rechtslage. Die Habichtwiese ist vollständig gesperrt für jede Art von Nutzung, bis auf die Pflege der Bienen, der Obstbäume und der Beete. Hier gilt die Regel: Immer nur eine Person bzw. eine Familie mit zusammenwohnenden Angehörigen gleichzeitig auf der Habichtwiese, so groß sie auch sein mag. Auch die Angebote der Stadtteilarbeit und im Stadtteilladen fallen aus.

Das Projekt „Wendeschleife – Klimagarten im Quartier“ wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.
Förderkennzeichen: FKZ: 03KKW0057
Thema: NKI: Wendeschleife – Klimagarten im Quartier.
Nachbarschaftstreff für Klimaschutz in Potsdam-Drewitz
Projektmitarbeiterinnen: Ursula Bock, Ribana Bergmann
Projektleitung: Sten Biedermann
Bewilligungszeitraum: 01.09.2019 bis 31.08.2021

Unsere nächsten Termine:

Am 12.01.2020 sind die StadtrandELFen beim Winterspielplatz im Treffpunkt Freizeit dabei.

Kostenlos für Euch – Hilfe für uns: Schulengel.de – online shoppen für die Habichtwiese. Onlineprodukte bitte nur über www.Schulengel.de bestellen – jeder Cent zählt! Über die Firmen bekommen wir dann eine Rückspende von bis zu 8% Eures Einkaufswertes. Ihr müsst Euch nicht registrieren dafür, Eure Einkäufe werden nicht teurer, es gibt keine unerwünschte Werbung – aber uns hilft es!